FAQ - Alles, was ihr wissen müsst:

1Was muss ich mitbringen?
Grundsätzlich eigentlich nur Dich selbst, in bequemer Kleidung ;-) Yogamatten, Blöcke und Yogabolster sind vorhanden. Wenn Du lieber auf deiner eigenen Yogamatte praktizierst, bringe diese gerne mit. Für Shavasana, die Endentspannung, darfst du auch gerne ein paar warme Socken und eine Decke von Zuhause mitbringen. Bitte achte bei Betreten der YogaManufaktur darauf, dass dein Mobiltelefon abgeschaltet (bzw. auf lautlos gestellt) ist. Bitte betrete den Yoga Raum nicht mit Straßenschuhen. Du kannst diese im Sommer gern vor der Tür im überdachten Balkon abstellen oder mit reinnehmen und bei der Garderobe abstellen. Vielen Dank!
2Wie finde ich den Raum?
Die YogaManufaktur befindet sich auf dem Würzburger Bürgerbräugelände in den Räumen der Peter Becker Medien GmbH. Die genaue Adresse lautet: Bürgerbräu Würzburg, Gebäude 09/Flaschenfüllerei, Frankfurter Str. 87, 97082 Würzburg. Der Yogaraum befindet sich in Gebäude 09 über dem Central Kino im 2. Stock (einfach über die Außentreppe gehen oder den gläserner Aufzug nutzen!) Das Bürgerbräugelände ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle Bürgerbräu), als auch mit dem Auto (Parkplätze auf dem Gelände) oder mit dem Fahrrad (über den Mainradweg oder die Frankfurter Straße) ideal erreichbar. Einen genauen Anfahrtsplan findest du auch bei Kontakt.
3Wo kann ich parken?
Wenn Du mit dem Auto zum Bürgerbräugelände kommst, kannst du gerne auf dem Gelände parken. Bitte jedoch nur innerhalb des Geländes und nicht außen, entlang der Frankfurter Straße. Vom Parkplatz innen gibt es einen Durchgang (zu Fuß), der Dich wieder nach vorne bringt, wo Du dann die Außentreppe zur YogaManufaktur nehmen kannst. Manchmal kommt es vor, dass Veranstaltungen auf dem Bürgerbräugelände stattfinden oder einfach alle Parkplätze belegt sind. In dem Fall empfehle ich, den öffentlichen Parkplatz bei Aldi / Dehner zu nutzen. Von da aus sind es auch nur wenige Schritte in die YogaManufaktur.
4Erstattet meine Krankenkasse die Kursbeiträge?
Ja. Da meine Yogakurse von den Krankenkassen als förderfähig anerkannt und nach den Qualitätskriterien des GKV-Leitfadens Prävention in der geltenden Fassung umgesetzt werden, könnt Ihr bei regelmäßiger Teilnahme nach Ende des Kurses die Kursgebühr erstattet bekommen (ganz oder teilweise – je nach Krankenkasse). Am Ende des Kurses könnt ihr euch einen Antrag für Primärprävention mit der notwendigen Bestätigung für eure Krankenkasse gegen eine Gebühr von 5 Euro von mir ausstellen lassen. Ich spreche euch jeweils kurz vor Kursende darauf an.
5Ich bin Anfänger/in. Kann ich trotzdem teilnehmen?
Grundsätzlich: ja. Denn ich finde, Yoga soll für jeden Menschen eine Bereicherung sein – unabhängig von der körperlichen Fitness. In meinen Kursen ist es mir wichtig, auf die körperlichen Fähigkeiten oder Einschränkungen eingehen zu können. Die Teilnehmerzahl in meinen Kursen ist limitiert, sodass ich ausreichend Zeit und Raum für Korrekturen und Hilfestellungen derjenigen habe, die es benötigen.
6Muss ich mich für jeden Kurse extra anmelden?
Nein. Wenn Du Dich für einen Kurs angemeldet hast, reserviere ich Dir automatisch im Folgekurs einen Platz – aber natürlich nur, wenn Du willst. Wenn Du aussteigen möchtest oder mal eine Pause einlegen willst, gib mir einfach am Ende eines Kurses Bescheid. Ansonsten bleibt alles wie es ist und ich freue mich weiterhin auf Dich als Kursteilnehmer/in!
7Wie bezahle ich meinen Kurs?
Ich freue mich, wenn Du die Kursgebühr am ersten Kurstag in bar mitbringst (idealerweise in einem Kuvert mit Deinem Namen drauf). Du kannst die Gebühr auch gerne vorab überweisen. Meine Bankverbindung: 1822 direkt, IBAN: DE065 0050 2011 2425 06789. Vielen Dank!