Marion Bauer

Yoga lehrt mich, dass alles miteinander verbunden ist.

Durch bewusstes Üben komme ich mir selbst wieder näher, kann mich erden und beflügeln, meinen Körper gezielt bewegen, meinen Geist fokussieren und so Kraft und Klarheit kreieren. 
Dankbarkeit, Freude und Empathie sind Qualitäten, die aus der Yoga Praxis ganz selbstverständlich wachsen und uns Leichtigkeit geben.  
 All das nehme ich von meiner Matte mit in den Alltag, denn da werden diese Qualitäten gebraucht – für ein respektvolles Miteinander. Respekt uns selbst und anderen Menschen gegenüber, den Tieren und der Natur, unserem LEBENsraum. 


YOGA bedeutet für mich, BEWUSSTes erLEBEN.


Yoga ist ein großer Lehrmeister, weil dieser Weg alle Aspekte unseres Daseins einschließt, uns die Verbundenheit von Allem und unsere daraus entstehende Eigenverantwortung BEWUSST macht. 
Yoga öffnet uns Augen und Herz für die wundervollen Dinge, die uns jeden Tag ganz selbstverständlich begegnen.

Namasté

Marion

Mein Yogastil

In meinen eher ruhigen Yogastunden finden wir Zeit für Ausrichtung im Innen wie im Außen, verbunden mit einem bewussten Atem. Die Erfahrungsreise, die ich durch meine Ausbildung, zahlreiche Workshops und viele Yogastunden selbst machen durfte, hat meinen Yogastil geprägt. All dies gebe ich in meinen Stunden gerne weiter. So freue ich mich darauf, gemeinsam mit dir auf deine eigene Erfahrungsreise zu gehen. Mal statischer, mal fließender, immer mit Herz.

  • Yogalehrerin
  • 200h Hatha Yoga AYA bei WAY Yogaakademie
  • 3A Asana Anatomie Weiterbildung bei Lilla Wuttich